Der Fotokurs für junge Fotografen

Die Grundlagen der Fotografie so zu erklären, dass Jugendliche sie verstehen und Spaß am Ausprobieren bekommen – das war meine Motivation! Auf verständliche Weise, führe ich die jungen Leser an technische Themen heran. Diesen Anspruch habe ich als hauptberufliche Ingenieurin in meinem täglichen Leben.


Die Geschichte der Fotografie zeigt die Entwicklung der letzten 200 Jahre von der Lochkamera bis zum Smartphone und fasziniert mit Zusammenhängen der Kartoffelstärke und dem Pixel auf dem Sensor. Meine Erzählungen machen deutlich, dass uns die Physik der Fotografie selbst bei täglichen Schnappschüssen begleitet. Fotografieren beinhaltet schon lange nicht mehr nur die Bedienung einer komplexen Kamera.


Die Smartphonefotografie wird bei allen Aspekten mit betrachtet. Als Mutter, waren mir auch Themen wie
soziale Medien und Datenschutz wichtig zu erwähnen. Man kann fast sagen, dass es ein Familienbuch ist, das bei Kaufentscheidungen von der Kamera bis hin zur Bearbeitungssoftware hilft.


Das Buch ist sehr gut als Geschenk für Jugendliche ab 10 Jahren geeignet.

256 Seiten, , gebunden, in Farbe
Vierfarben, ISBN 978-3-8421-0658-1