Bewerbungsbild
Empfindest du Fotos von dir authentisch?

Datum

Für mich ist es sehr wichtig, dass du dich auf den Fotos erkennst. Also nicht nur Haare, Kleidung, Brille. Nein – dein ICH!

Dein Ziel

Wenn du dich auf einen neuen Job bewerben möchtest, dann ist dein Foto deine Visitenkarte. Strahlst du aus, was du denkst und fühlst, dann ist das überzeugend.

Wer bist du?

Lass uns also vor dem Fotoshooting über dich und dein Warum sprechen. Fühlst du dich in einer weißen Bluse überhaupt wohl? Was machst du mit den Fotos? Dürfen Bewerbungsbilder auch modern wirken (also nicht mit einfarbigem Studiohintergrund)? Was wird deine Aufgabe sein?

Versetze dich beim Fooshooting in diese Gedanken. Stelle dir vor, dass dieser Job DEINER ist und zeige es – selbstbewusst – mir und meiner Kamera.

Bei dem Fotoshooting dieser Bewerbungsbilder habe ich sehr viel über das Schwenkdisplay geschaut, um meine Augen für den Blickkontakt frei zu haben. Ich glaube, das gegenseitige Anlächeln hat uns angesteckt.

Ganz wichtig – melde dich schnell, damit wir zeitnah deinem Ziel näher kommen! Denn wenn du „Feuer und Flamme“ für diesen Job bist, leuchten deine Augen. Für dieses Shooting wurde ich am Montag angerufen. Ab Mittwoch sollte das Wetter schlecht werden. Da hatte die Kundin bereits ihre Fotos.

Businessfotos

Benötigst du Fotos für deine Homepage, werde ich dich erstmal mit Fragen „löchern“, denn diese Fotos werden dein Unternehmen wiederspiegeln. Für authentische Fotos ist Zeit zum Kennenlernen sehr wichtig! Wir sprechen über dein Unternehmen, deinen Stil, deine Farben und Schriften und überlegen gemeinsam, wie deine Fotos da rein passen und wie du auf deine Zielgruppe wirken möchtest.

Meine Fotos wurden von einem Fotostudio (Foto Keidel) gemacht, das meinen Stil wiederspiegelt. Es war eine sehr entspannte Atmosphäre. Du findest die Fotos auf meiner Homepage, meiner Visitenkarte, Gutscheinen und in den sozialen Medien. Ich trage Kleidung, mit der ich mich wohl fühle und zeige meine Kamera und mein Buch „Der Fotokurs für junge Fotografen“.

Zusammenarbeit

Vor gut 2 Wochen, bekam ich eine Anfrage zu Porträtbildern. Am Telefon fragte ich bereits viele Dinge, denn ich gehe immer vorbereitet zu einem Fotoshooting. Schnell merkten wir, dass die Fotos nicht der 1. Schritt zur Selbstständigkeit sind. Diese Woche haben wir uns erstmal auf einen Kaffee getroffen und kennengelernt. Gerade, wenn du dich vor einer fremden Kamera und Fotografin „unfotogen“ findest, ist die Vertrautheit ein sehr wichtiger Aspekt! Niemand ist „unfotogen“!

Wir starten nun im kommenden Jahr mit ein paar „Übergangsbildern“, sobald Logo, Stil der Homepage und Zielgruppe definiert sind und später mit den richtig passenden, wenn das Gerüst drum herum Gestalt angenommen hat. Voll spannend und weit mehr, wie ein paar Fotos!

Weitere Beiträge
der letzten 3 Monate

© 2021 All rights Reserved. Design by Nicolle Buttler,
Kinder- und Familienfotografin im Raum Reutlingen und Tübingen, individuelle Fotokurse für Einzelpersonen, Schüler, Familien und kleine Gruppen.
Buchautorin "Der Fotokurs für junge Fotografen" (Rheinwerkverlag).