authentische Businessportraits

Datum

Was macht für dich ein authentisches Porträt aus?

Mein Ziel ist es, Menschen authentisch einzufangen. Das fängt beim natürlichen Lächeln an und hört quasi bei dem Umfeld auf. Menschen, die sich in der Natur total wohlfühlen, kommen genau dort auch authentisch rüber. Mein letztes Familienshooting fand im Wald statt und die Familie fühlte sich sichtbar wohl, denn sie gehen sehr gerne Wandern.

Im September 2006 bin ich aus Irland nach Reutlingen gezogen. Auch wenn ich nun seit 2011 bereits zwischen Reutlingen und Tübingen wohne, zieht es mich dennoch jede Woche noch zum Einkaufen nach Betzingen. Mittlerweile werde mit Namen begrüßt und im (Gemüseladen Leckerbissen) werde ich darauf hingewiesen, wenn etwas in meinem Korb fehlt.

Genau so ist es auch im gegenüber (Schreib- und Spielwarenladen Michel Ehinger). Was habe ich da schon für schöne, kleine Geschenke gekauft. Egal für welche Altersklasse, ich finde immer etwas! Und wenn ich nichts suche, dann genieße ich es, kurz die Zeit zu vergessen und zu Stöbern. Auch da bekannt, wurde ich nun gebeten, authentische Porträts von Michel und seinem Laden zu machen.

Was macht den Laden aus? Was zieht die Menschen an? Was für ein Heimsieg! Ich fühle mich durch die natürliche Herzlichkeit immer willkommen. Die vielen kleinen Geschenkideen sind so liebevoll, dekorativ angeordnet, dass das Einkaufen Spaß macht und die Ideen spätestens beim Stöbern kommen. Als zum 1. Lockdown der Laden schließen musste, kam in mir die Angst auf, dass es dieser kleine Laden nicht schaffen könnte. Wer wusste schon, wohin das führt? Frech fragte ich nach seinem Plan und er fand eine Lösung zur Überbrückung. Für mich war es in der Zeit nie ein Problem, ein Geschenk bei ihm zu kaufen. Ich vertraute oft einfach dem Geschmack seiner Frau. Passte immer :-)!

Ein gestelltes Porträt vor einer unifarbenen Wand würde absolut nicht passen. Natürlich lächelnd, mitten in seinem Laden stehend, das lädt den Betrachter ein, mal vorbeizuschauen. Während dem Fotografieren von einzelnen Produktgruppen ist mir noch bewusster geworden, wie viel Herzblut in diesem Laden steckt! So schön! Neugierig?

Letzte Woche hatte ich ein Fotoshooting mit einem tollen Chor. Das war ebenfalls ein perfektes Beispiel. Ich durfte den (Figure Humaine Kammerchor) authentisch einfangen.

Meine „Mission“ war, dass ich das einfange, was einen Chor ausmacht:

– Freude, an der gemeinsamen Leidenschaft
– Teamgeist und Gemeinschaft
– Energie
– Emotionen beim Singen
– Professionalität
– das „Label“

Ich habe diese knapp 30 jungen Menschen mitten in der Natur in Sillenbuch singen lassen. Boahh… sie zogen Menschen an! Immer mehr Spaziergänger blieben stehen und gönnten sich eine Auszeit.

Sie haben einfach mal innegehalten und waren ganz bei der Musik. Und weißt du, was mir beim Schreiben von diesem Beitrag ein Lächeln auf mein Gesicht zaubert? Ich durfte genau diese Emotionen der Sängerinnen und Sänger einfangen. Ich konnte die Gemeinschaft spüren, den Spaß unter ihnen und die Professionalität beim Singen.

Genau bei derartigen Shooting merke, was ich an meiner Arbeit liebe! Ich möchte kein Porträt von einem Chor, das für Überraschungen sorgt, wenn man sie live sieht.

Wenn ich dich authentisch einfangen dürfte, wo wäre das? Was hättest du an? Wo fühlst du dich wohl?

Weitere Beiträge
der letzten 3 Monate

© 2021 All rights Reserved. Design by Nicolle Buttler,
Kinder- und Familienfotografin im Raum Reutlingen und Tübingen, individuelle Fotokurse für Einzelpersonen, Schüler, Familien und kleine Gruppen.
Buchautorin "Der Fotokurs für junge Fotografen" (Rheinwerkverlag).