Katerina Leni
Fotografie und Achtsamkeit

Datum

Hast du gerade 2 Minuten, um diesen Text zu lesen? Oder bist du auf dem Sprung?

To-do-Liste Leben

Unsere Zeit ist unglaublich schnelllebig geworden. Als die Welt „den Atem anhielt“ und unser Leben von heute auf morgen auf „Pause“ gesetzt wurde, wurde mir das richtig bewusst.

Mein Alltag ist oft von früh bis spät durchgetaktet. In meinem Kopf ist permanent eine To-do-Liste und der Papierkalender ist immer dabei. Vielleicht kennst du das auch? So als Mutter, Ehefrau, Hausfrau, Angestellte, Selbstständige und eventuell noch tätig als Elternsprecherin.

Offline

Vor ein paar Tagen war ich in einem Restaurant und habe einen Anruf verpasst. Durch Zufall habe ich es wenig später bemerkt und zurückgerufen. Verärgert wurde sich bereits gewundert, warum ich für die Familie nicht erreichbar wäre. Ich wäre es doch sonst immer.

NEIN, das bin ich nicht! Durch Zufall wurde mir an dem Abend von Georgia Geka-Rampota (Instagram) ein sehr guter Podcast von Isabel Reinhard und Carina Tenzer empfohlen, der dazu sehr gut passt. Warum? Es geht darum, dass es uns immer schwerer fällt, im Hier und Jetzt zu sein.

Fotografie und Achtsamkeit

Sicher fragst du dich, was das mit der Fotografie zu tun hat! Vor dem Restaurantbesuch hatte ich ein Portraitfotoshooting in Tübingen. Ich hatte die Kamera bereits weggepackt und wir waren kurz vor dem Parkplatz, als ich innehielt und die Kamera wieder herausholte. Katerina Leni bewunderte meinen Blick und es entstanden noch richtig schöne, authentische Fotos.

Bei Fußballturnieren von meinem Sohn verfolgte ich damals die Spiele meist mit der Kamera vom Rand des Spielfeldes. Oft wurde mir gesagt, dass ich doch gar nichts vom Spiel mitbekomme. Ich verstand die Logik nicht, denn ich konzentrierte mich die ganze Zeit auf den Ball und die Kids und stand nicht bei den anderen Eltern zum Plaudern.

Fotografieren ist mehr als Technik

Ich kann dir vieles zur Technik und zum Bildaufbau erklären, aber das allein ist es nicht, was einen guten Fotografen ausmacht! Es ist die Erfahrung und die Fähigkeit, im Hier und Jetzt zu sein und die Umgebung wahrzunehmen.

Das liebe ich an der Fotografie! Es ist wie eine Meditation, bei der ich vieles ausblende und mich auf meine Kamera und mein Gefühl konzentriere. Dinge bewusst(!) wahrnehme. Auch bei Fotoshootings bin ich telefonisch nicht erreichbar!

Erfahrungen schulen deinen Blick

Ich fotografiere seit ca. 30 Jahren leidenschaftlich gern und diese Achtsamkeit, Dinge wahrzunehmen, die anderen nicht auffallen, hat sich über die Jahre entwickelt. Auch in meinem Berufsleben als Zuverlässigkeitsingenieurin hilft sie mir immer wieder.

Lass dich auf dieses Experiment ein und beginne, Dinge bewusst zu beobachten. Gern übe ich das mit dir gemeinsam – mit deiner Kamera! Mehr über meine Kurse findest du im Menü unter „Fotokurse“.

Weitere Beiträge
der letzten 3 Monate

© 2021 All rights Reserved. Design by Nicolle Buttler,
Kinder- und Familienfotografin im Raum Reutlingen und Tübingen, individuelle Fotokurse für Einzelpersonen, Schüler, Familien und kleine Gruppen.
Buchautorin "Der Fotokurs für junge Fotografen" (Rheinwerkverlag).